Geschichte erleben mit den Youtube-Opas! - DAK-Gesundheit

Geschichte erleben mit den Youtube-Opas!

In Altersheimen ist nicht mehr viel los? Wie viel Kreativität dort schlummert, zeigen Rainer Nagels und Helmut Rosenkranz. Beide sind über 80 Jahre alt, leben im Augustinum in Bad Wilhelmshöhe – und haben ihren eigenen Kanal auf YouTube. Hier veröffentlichen der ehemalige Kameramann und der Hobbyhistoriker sehenswerte Filme über alte Städte, Burgen und andere historische Gebäude.

Geschichte erleben mit den Youtube-Opas! - DAK-Gesundheit

Die beiden Youtuber haben sich vor ein paar Jahren in der Seniorenresidenz kennengelernt. Schnell entstand die Idee, Geschichte anschaulich und erlebbar zu machen. Bei ihren Projekten gibt es eine klare Arbeitsaufteilung. Helmut Rosenkranz ist mit seinen Kenntnissen in Heimatkunde, Ahnenforschung und Geschichte für den Inhalt der Videos zuständig. Rainer Nagels übernimmt die technische Umsetzung – was ihm dank seiner 35 Berufsjahre als Kameramann und seinem Faible für neue Medien leicht von der Hand geht. Gedreht wird mit dem Smartphone, geschnitten und vertont am Computer im Wohnzimmer.

Meist recherchieren, planen und drehen die Männer mehrere Monate für einen circa 45 Minuten langen Film. Rainer Nagels sagt: „Der digitale Fortschritt macht die Produktion solcher Videos auch in unserem Alter möglich, denn ich muss ja keine schwere Kamera mehr transportieren und stundenlang beim Drehen tragen. Ich arbeite mit einem Handy, es ist leicht und liefert heute eine super Aufnahmequalität.“

Ursprünglich wurde das Ergebnis den Mitbewohnern und Gästen im Augustinum vorgeführt. Doch als YouTube-User und Fan hatte Rainer Nagels schnell die Idee, die Geschichtsfilme auf einem eigenen YouTube-Kanal einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen. Drei Filme sind dort bereits zu sehen. Das vierte Projekt ist in Arbeit.

Hier geht es zu dem YouTube-Kanal von Rainer Nagels und Helmut Rosenkranz.

Foto: J.Szwagrzyk/Unsplash