Nein heißt Nein – auch beim Alkohol!

In Deutschland trinken 80 Prozent der Arbeitnehmer zumindest gelegentlich Alkohol. Ganz normal! Ein Glas Wein oder Sekt – das gehört in vielen Situationen schließlich dazu. Aber ist das wirklich so normal? Und wie reagieren wir, wenn jemand nicht trinken möchte? Dann wird schon mal komisch geguckt, der Verzicht vielleicht sogar skeptisch hinterfragt. Schwangerschaft, Religion, Spaßbremse: die Liste der Unterstellungen ist lang. Und diejenigen, die öfter mal Nein zum Alkohol sagen, haben eine ebenso lange Liste an Gründen für den Alkoholverzicht parat. Dabei braucht es weder einen Grund noch eine Erklärung, wenn jemand nicht trinken möchte. Und mal ehrlich: Geselligkeit und Spaß geht auch ohne Promille-Wert. Echt jetzt. Hier unser Impuls für euch:

Foto: HEX. / Stocksy United