Toleranz: Warum wir lernen sollten, andere Meinungen zu akzeptieren

Ihr sitzt am Wochenende mit der Familie oder in der Mittagspause mit den Kollegen beim Essen – und plötzlich hat jemand eine Meinung, der ihr überhaupt nicht zustimmt? Tolerant sein und andere Meinungen zu akzeptieren, ist manchmal gar nicht so einfach. Aber schon Sokrates soll gesagt haben: Ich weiß, dass ich nichts weiß. Eigentlich eine ziemlich gute Einstellung. Denn auch, wenn wir von unserer Meinung vollkommen überzeugt sind, muss sie nicht immer richtig sein – und zu fast allem gibt es immer auch eine andere Perspektive. Der einzige Ausweg: Kommunikation! René erklärt im Video, warum.

Foto: Deagreez/Getty Images